Flirten 2.0

Flirten

Nun denn meine liebe Lifshell Army. Die ganze Umfrage Prozedur zum Thema Flirten, hat doch etwas länger gedauert als erwartet. Leider kann ich euch kein verblüffendes Ergebnis demonstrieren,  denn dafür müsste ich vermutlich noch die nächsten 20 Jahre Umfragen zum Thema Flirten führen. Flirten ist eine Kunstform des zwischenmenschlichen zueinander hin Tasten durch Blicke, Gesten und verbalen Ausscheidungen, welche beim einen oder anderen buchstäblich, wie Ausscheidungen klingen, aussehen und sogar danach riechen (Je nachdem was das Gegenüber für einen Atem hat). Aber das ist ein anderes Thema. Was mir in der Umfrage jedoch auffällt, ist die Tatsache, dass der eigentliche Akt des Flirtens in Worten nicht Fassbar erscheint. Ich mache mal ein Beispiel. Ich war an Ostern an einer Party. Hammer Stimmung, tolle Leute, grandioser Show Act. Die Alkohol- und Geldhähne standen im Dauerbetrieb und die Hemmschwellen sanken immer tiefer in den Abgrund. Ein mir bekanntes Paar hatte mich an die Party begleitet und wie es nun mal so ist, wenn man am Ostermontag frei hat, lässt man sich gerne mal gehen. Der Absturz war vorprogrammiert, aber wohl eher für meine Freunde als für mich. Wir tanzten und hatten riesig viel Spass, als plötzlich zwei Kerle (muskulös und Shirt los) den einen meiner beiden Freunde richtig übel von vorne und hinten antanzten. Seinen Partner liess das aber kalt. Dass obwohl er daneben stand und alles mitbekam (Wenn ich mir das recht überlege, hat er besoffen kaum alles mit gekriegt… Item!). Mit meinem Temperament hätte es an diesem Abend mindestens zwei Tote gegeben, wenn ich in dieser Lage gewesen wäre. Als ich diese Situation am nächsten Tag ansprach, hiess es nur „Wo liegt das Problem? Ich weiss das er zu mir gehört“. Kurz gesagt: Keine Eifersucht.

In einem weiteren Gespräch mit einem Bekannten, hiess es, dass er sich geschmeichelt fühle wenn sein Partner an geflirtet wird. Auch hier, weil er wisse, dass er zu ihm gehöre. Okay, vielleicht ist die ganze Geschichte etwas schwulenlastig, aber auch die Lesbenfraktion der Upper Eastside hat da mitgemischt. Ihr müsst wissen, dass Lesben es mit der Eifersucht etwas strenger nehmen als Schwule (Schwanz/Vagina gesteuert?). Jedenfalls kann da nur eine falsche Geste reichen, wie zum Beispiel aus Versehen den Ausschnitt einer Frau streifen (streifen! Nicht anfassen) und schon wird dessen Freundin handgreiflich. Da gibt es noch soooooooo viele weitere Beispiele dafür welche ich auch in den letzten Jahren beobachten konnte. Mein Fazit: Viele Menschen verstehen den Unterschied zwischen Flirten und Angraben nicht. Und plötzlich taucht ein Heterosexueller auf und meint „Flirten ist alles ausser Sex“.
Ach Wirklich?

Ich denke, die Aufgabe die ich mir selber auferlegt hatte, war wohl doch einiges schwieriger als ich zu Beginn angenommen hatte. Und dennoch hat sie mir, und ich hoffe auch euch, etwas die Augen geöffnet und mich etwas feinfühliger im Alltag gemacht. Flirten und Freundlich sein liegen beispielsweise sehr nah beieinander, wobei der Akt eigentlich derselbe ist. Die Gefühle dabei jedoch sich weit unterscheiden. Genauso kann man Eifersucht nicht als Schlussfolgerung eines Flirts betrachten, jedoch eine falsche Handbewegung als riesige Bedrohung für die Beziehung empfinden. Wie soll sich Mann/Frau da nur richtig orientieren können?

Vielleicht werden wir das nie herausfinden. Doch eins steht fest. Mit dem Frühling kommt auch die Lust, auf die Jagt zu gehen und sich dass zu schnappen, was man will. Auch wenn man dabei aussieht wie ein Idiot, sich benimmt wie eine hohle Nuss und vielleicht sein Geld damit verdient nichts zu tun. Bei den Kardashiens hat es zumindest geklappt ; D. Und doch ist niemand vor dem unerwarteten gefeit. Schnell kann ein Flirt zu einem One night stand führen, oder zum nächsten Partner, oder gar zum nächsten gebrochenen Herzen. Doch man kann sagen und tun was man will. Verdammt macht flirten Spass!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s