Schubladen sind so was von gestern

tag-der-bisexualitaet

Nach langem Nachdenken und gehässigem Grübeln, um welches Thema sich mein nächster Blog drehen könnte, bin ich zum Entschluss gekommen, über das einzige, vorgeschlagene Thema zu schreiben. Bisexualität!

Nun, wie jeder weiss, steht eine bisexuell orientierte Person auf beide Geschlechter, also auf Männlein und Weiblein. Viele Homosexuelle haben sich vor dem grossen Outing oftmals als Bisexuell getarnt, um sich die Option oder den Schein zu wahren, das man vielleicht doch wieder auf das andere Geschlecht umsteigen könnte. Oftmals jedoch aus Angst davor, von Gleichgesinnten ausgestossen zu werden. Andere, wie zum Beispiel ich, hatten Angst davor, dass die Anziehung zum gleichen Geschlecht vielleicht nur eine pubertäre Phase sein könnte. Tja, diese „Phase“ stellte sich jedoch als Dauerzustand heraus. Dies, als ich damals Bekanntschaft mit einem gewissen heissen Latino machte, der kein Problem damit hatte, sich vor mir zu entblössen (er war Stripper). In diesem Moment wurden nicht nur meine Augen gross *hust*. Anyway.

Wie bereits erwähnt, tarnen sich viele mit der angeblichen Bisexualität. Es gibt aber auch Menschen, die tatsächlich auf beide Geschlechter stehen und sich weder entscheiden müssen noch wollen. Das, meine Damen und Herren, sind echte Bisexuelle. Nichts Temporäres oder Pubertierendes. Nur reine, grenzenlose Liebe.
Ich sage immer, man verliebt sich in einen Menschen, nicht in ein Geschlecht. Vielleicht bin ich in den letzten fünf Jahren dieser Einstellung nicht ganz treu geblieben, diese Menschen tun es aber. Und dafür verdienen sie jeden Respekt den sie kriegen können und nicht so sau dämliche Aussagen von Neandertaler ähnlichen Vollidioten, die eine Vagina noch nie von nahem gesehen haben. Bisexualität existiert bei Frauen und Männern, jedoch wird sie bei Frauen durch den Dreck gezogen alla: „Boah ist das geil, habt ihr Lust auf einen Dreier?“. Männer hingegen dürfen sich mit homophoben Beschimpfungen herum schlagen wie „Schwuchtel“, „Schwanzlutscher“ oder „Arschficker“.
Aber wisst ihr was, scheisst auf all diese Leute! Die einzige Wahrheit die zählt, ist die eigene. Es wird immer Andersgesinnte geben, die nicht akzeptieren können, wer man wirklich ist und einem das Leben schwer machen. Dennoch leben wir, egal ob Schwul, Lesbisch oder Bi. Wir bestimmen unser Leben und unser Schicksal und erst recht, wen wir lieben. Wer ein Problem damit hat, darf sich gerne die nächste Brücke suchen und springen, oder einfach nur die Klappe halten. Ach ja, und wer denkt das sei unnatürlich, sollte sich fragen, warum wir mit genau diesen Genen zur Welt kommen, denn schliesslich liegt Homosexualität, laut Studien, in unseren Genen verankert.

Ich merke gerade, dass ich etwas vom Thema abkomme. Ich wollte eigentlich sagen, dass Bisexuelle, auch wenn es aussieht als würden sie sich nicht entscheiden wollen, es dennoch getan haben. Sie wollen ein offenes Leben führen und auch offen lieben. Sie lassen sich nicht in irgendeine Kategorie reindrücken und dafür verdienen sie, wie bereits erwähnt, jeden Respekt.

Vielleicht ist Homo-oder Bisexualität nicht jedermanns Thema, dennoch ist es präsent und vielleicht auch näher als man glaubt.
Ach ja und um endlich mal mit dem Klischee aufzuräumen das Schwule Männer einfacher sind als Frauen, so muss ich euch eines Besseren belehren. Schwule Männer sind genauso kompliziert, nur auf eine weniger verwirrende Art und Weise. Oftmals lassen sie dich in der Luft hängen oder geben auf wichtige Fragen keine Antwort, doch letztlich funktioniert es genau gleich wie bei anderen zwischenmenschlichen Beziehungen. Lediglich die Konstellation ändert sich.

Im Übrigen, wenn solche komischen gestalten wie Kim Kardashien und Justin Bieber frei herum laufen dürfen, dann sollte man wohl meinen, dass Homos, das viel kleinere Übel sind die man akzeptieren und respektieren kann und sollte.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s